Donnerstag, 21. November 2013

Aquarium Beleuchtung richtig berechnen

Lumen pro Watt und Lumen pro Liter. Wie rechne ich eigentlich den Lichtbedarf für mein Aquarium aus?

Das Thema wird im Moment überall angesprochen gerade in Verbindung mit der LED Beleuchtung. Oft denken die Leute, man kauft sich eine LED Beleuchtung bei Ebay und alles wird gut. Über die Effizienz macht sich kaum Einer Gedanken.

Die normale Aquarium Beleuchtung und damit meine ich T8/T5 Röhren liefert zum Teil einen Lichtstrom von 80 Lumen pro Watt. Das ist zwar viel, man muss aber dabei bedenken, dass das Licht nicht direkt zum Becken nach unten geleitet wird sondern in alle Richtungen. Ohne Reflektor geht über die Hälfte des Lichtes einfach verloren und sogar mit einem guten Reflektor kann man davon ausgehen, dass ca. 30-40% das Aquarium nicht erreichen. Also gehen wir davon aus, dass in unserem Aquarium ca. 50 Lumen pro Watt ankommen.

Watt pro Liter

Jetzt müssen wir feststellen wie hoch der Bedarf der Pflanzen ist. Viele Gärtnereien teilen die Pflanzen in mehrere Gruppen auf: einfach, medieum und anspruchsvoll.

Es gibt eine alte Regel für T5 und T8 Beleuchtung. Für einfache Pflanzen braucht man 0,25 Watt pro Liter, bei medieum Pflanzen 0,5 Watt und bei den anspruchsvollen Pflanzen 1 Watt pro Liter und mehr.

Also bei einem 60 Liter Becken brauche ich für Anubien und Farne ca. 20 Watt. Für Cryptocorynen und Hygrophila 30 Watt und für Bodendeckerpflanzen wie HC (Kubanische Perlkraut) oder Glossostigma 60 Watt und mehr.

Lumen pro Liter

Bei der LED Beleuchtung kann man nicht mehr mit Watt pro Liter Rechnen, weil (gute) LED im Vergleich zur herkömmlichen Beleuchtung effizienter ist. Hier sprechen wir von Lumen pro Liter. Es würden viele vermutlich Fragen warum den Lumen und nicht Lux? Weil die Rechnung mit Lumen sehr einfach ist. Man braucht dafür nur Liter Angaben des Aquariums. Allerdings ist diese Rechnung natürlich sehr grob. Die Höhe des Aquariums hat hier eine Entscheidende Rolle. Bei einem flachen Aquarium benötige ich natürlich weniger Licht als bei einem Aquarium mit 50-70 cm Höhe.

Rechnen wir jetzt Bedarf der Pflanzen in Lumen pro Liter um werden wir folgende Werte erhalten:

Einfache Pflanzen 20 Lumen pro Liter, Medium Pflanzen ca. 30 Lumen pro Liter und die anspruchsvollen Pflanzen 40 Lumen pro Liter und mehr.

Also bei einem 60 Liter Becken sollte ich auf einen Wert von mindestens 2400 Lumen kommen wenn ich erfolgreich die Bodendecker pflegen möchte.

Einige Bodendecker wachsen aber auch gut bei 30 Lumen pro Liter aber wie gesagt ist hier die Höhe des Beckens entscheidend.

Aquarium Beleuchtung vergleichen. 

Und jetzt muss ich einfach die Beleuchtung vergleichen. Meinen Lumenwert habe ich also einfach auf die technischen Daten der Beleuchtung schauen. Bei der LED Beleuchtung ist Lumenwert ganz wichtig. Steht er bei den Daten nicht dabei handelt es sich meistens um eine ineffiziente Beleuchtung mit 50-60 Lumen pro Watt. In diesem Fall wird der Einsatz von LED gar keinen Vorteil bringen.

Für die schnelle Rechnung könnt ihr auch gut unseren LED Rechner benutzen.


LED Aquarium Beleuchtung von ADA, Aquasky