Donnerstag, 27. März 2014

Diskusbecken Update

Ich habe heute wieder einige Fotos von dem letzten Projekt bekommen. Seit der Einrichtung sind 27 Tage vergangen. Das Becken entwickelt sich sehr gut allerdings dauert es bestimmt noch zwei Monate bis die Pflanzen die rechte Ecke komplett verdecken. Es wurden extra nur langsam wachsende Pflanzen eingesetzt.






Donnerstag, 20. März 2014

EHEIM Skim 350 im Aquaristik Magazin

Übrigens... in der letzten Ausgabe des Aquaristik Magazines wurde von mit Testbericht über EHEIM Skim 350 veröffentlicht.



























Den Skimmer möchte ich nicht mehr vermissen. EHEIM Skim 350 haben wir mittlerweile auch im Biconeo Shop aufgenommen.










Montag, 17. März 2014

30 Liter Nano Aquarium

Hallo zusammen,

ich habe gestern etwas spontan ein neues Nano Becken gebastelt :-)
Ich wollte ursprunglich ein schlichtes Becken ohne Pflanzen bauen aber irgendwie konnte ich nicht aufhören also ist folgendes entstanden :-D




Donnerstag, 13. März 2014

Diskusaquarium - Update nach 12 Ttagen

Ich habe heute die ersten Bilder von dem Kunden erhalten. Das Becken entwickelt sich sehr gut und Bakterienrasen geht jetzt nach und nach zurück:


Mittwoch, 5. März 2014

Einrichtung eines Diskusaquariums

Ich habe ein neues Projekt abgeschlossen und werde es jetzt hier und im Forum dokumentieren. Es handelt sich um einen Kundenauftrag für die Einrichtung eines Diskusaquariums.

Größe 200 x 60 x 70, Sichbare Größe 160 x 60 x 70.
Pflanzenvorgaben: langsam wachsende Pflanzen für ein Diskusaquarium. (28°)
Hardscape: Rote Moorwurzeln und Drachenstein
Bodengrund: Sandboden

Ich das Ganze in mehrere Schritte aufgeteilt: Planung, Materialsuche, Layout und Einrichten.

Zu der Planung  gehörte Ideenfindung und die Zusammenstellung der Pflanzenliste. Ich habe mich für ein Layout mit zwei Schwerpunkten entschieden wobei die rechte Seite dominanter ist. Dabei wurde die Position des Aquariums im Raum berücksichtigt und die vorhandene Umgebung.


















Nach dem das Layout entschieden wurde, habe ich entsprechenden Hardscape besorgt und das Layout grob nachgebaut:


























Vor Ort habe ich das Layout genau so aufgebaut nur entsprechend viel mehr Aufmerksamkeit auf die Positionierung der Steine und Wurzeln gelegt.
























Nach dem das Hardscape komplett fertig war und von mir befestigt wurde. Habe ich angefangen die Pflanzen im Becken zu verteilen. Dabei habe ich zum Teil die Pflanzen zwischen den Steinen gesteckt aber auch an den Wurzeln befestigt oder auch an den Steinen geklebt.
























Im vorderen Bereich habe ich Pflanzen eingesetzt wie div. Anubien, Cryptocorynen, Staurogyne Repens und Rotala indica. Im hinteren Bereich kamen diverse Farne und Bolbitis heudelotii zum Einsatz.

Nach dem befüllen sah das Becken schon sehr gut aus die leichte Trübung kommt durch den Sandboden.
























Ich habe heute den Zwischenstand erhalten und bekomme nächste Woche die ersten Update-Fotos :-)

Bin sehr gespannt wie das Becken in 4-6 Wochen aussieht.

Updates folgen...